Entspannung und Meditation

Entspannung
Ruhe und Kraft tanken.
Energie zum Fließen bringen.
Der Wechsel zwischen Bewegung und Entspannung ermöglicht eine besonders intensive Wahrnehmung der inneren Ruhe sowie geistiger und körperlicher Entspannung.

„Wenn wir lernen uns selbst das richtige Maß an liebevoller Zuwendung zuteil kommen zu lassen, ohne egozentrisch zu werden, d.h., wenn wir uns besser kennen und akzeptieren können, haben wir auch eine bessere Voraussetzung, unseren Mitmenschen zu begegnen, werden wir anders geben und nehmen können und lernen, unseren „Nächsten zu lieben wie uns selbst.“

Verschiedene Methoden aus der fernöstlichen Bewegungskultur wirken, in diesem Kurs, als ganzheitliche Körperschule mit vielfach positiven Wirkungen auf unser Gesundheitssystem ein. Wohltuende Bewegungen und die dazu passende Atmung wirken wie in der traditionellen chinesischen Medizin positiv auf den Energiefluss im Körper ein, lösen Verspannungen, beruhigen und stärken gleichermaßen.
Beklopfung der Meridian-Energiepunkte regen den Energiefluss an, so dass körperliche Schmerzen, Verhaltensmuster oder Einstellungen, die uns hindern oder schädigen, aufgelöst werden.
Übungen aus dem Hatha-Yoga, die sich nach den Bedürfnissen der Teilnehmer richten, Atemschulung und Entspannungstechniken, helfen die Köperwahrnehmung zu verbessern und seelische Verspannungen zu lösen.
Meditation verhilft zu mehr Ruhe und Gelassenheit im Alltag.

Übungen aus der Eutonie, die den Zustand der größtmöglichen Ausgeglichenheit erreichbar werden lassen  und die Klangschale geben dieser Kurseinheit einen ganzheitlichen Stellenwert.

Persönliches Wachstum und Heilungsprozesse werden in Gang gesetzt durch innere Achtsamkeit und Bewusstmachung.

"Ruhe bringt leichgewicht und Leichtigkeit.
              Leichgewicht und Leichtigkeit bringen
                          inneren Frieden undGelassenheit."
                                                                                       Tschuang-tse

Die Teilnahme an diesen Kursen kann von den Krankenkassen nach §20 SGBV bezuschusst werden.

Die Höhe des Zuschusses ist von der jeweiligen Krankenkasse abhängig und beträgt bis zu 80% der Kursgebühren.

nach oben
Aktuelles von Monika Kohlen
Gesundheitstag27.10.18.
Tag der Gesundheit
Wir bieten in einer besonderen Atmosphäre, umgeben von Natur und Ruhe einen Tag Auszeit und Achtsamkeit für Körper, Geist & Seele an
mehr
Elemental-Yoga Yin-Yang- Yoga im Einklang sein mit Monika SchostakSamstag: 13.10.2018
10:00 – 17.00
Sonntag:14.10.2018
10.00 – 17.00

Seminarleiterin: Monika Schostak, Yogalehrerin (GGF/BDY und EYU), Autorin von Praxisbücher  
 
mehr
Freiberufliche MitarbeitGesucht: Pilates, Yoga & Rückentrainer/leher ab sofortmehr